St. Andreas Elbingerode/Harz

Liebe Gäste,

Vielleicht ist Ihnen das auch schon passiert: Sie kommen an eine verschlossene Tür und es läuft ihnen heiß-kalt über den Rücken:
"Oh nein, verschlossen." Aber dann die Erleichterung: Wenn sie ziehen, geht sie auf!
Wie viele Menschen in unserer Umgebung denken, ihre Verbindungstür zu Gott ist verschlossen.
Viel zu viel Zeit ist vergangen seit dem letzten Gottesdienstbesuch. Wann war die letzte Glaubensunterweisung, der Religionsunterricht oder gar ein Gespräch mit einem Priester?
Wir tun uns schwer mit dem ersten Schritt, mit dem Rütteln an der Tür.
Dabei ist es doch ganz einfach. Die Tür zu Gott ist nur angelehnt und man benötigt weder einen Schlüssel noch große Kräfte, um sie aufzumachen.
Es ist nur ein bisschen Wille und ein erster Schritt notwendig, die "Verbindung" wieder herzustellen.

Der "Halbkreis" eine Gemeinschaft junger Christen, die sich ganz spontan zusammengefunden hat.
Sie möchten sich mit ihrem Glauben, mit Fragen zur Lebensorientierung und Glaubensweitergabe auseinandersetzen.
Sie möchten ihrem Glauben "neu auf die Spur" kommen und die angelehnte Tür öffnen. Die geometrische Form des Halbkreises symbolisiert die Offenheit zu allen Menschen, egal ob Jung oder Alt.

Auf diesem Weg möchten wir Sie herzlich zu unseren Andachten und Veranstaltungen einladen.
Es ist für jeden leichter, wenn er auf seinem "Glaubens-Weg" nicht allein geht.

Ihr "Halbkreis"


-Der Halbkreis und dessen Aufgaben-

  1. Katechese und Glaubensunterweisung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  2. Stärkung der Kirche und des katholischen Glaubens in der Diaspora
  3. betende Gemeinschaft
  4. Ansprechpartner für Suchende


weitere Informationen im Internet unter:

hier klicken!

Gottesdienste:
Sonntaghl. Messe 08:30 Uhr
Mittwochhl. Messe 18:00 Uhr
FreitagAndacht 18:30 Uhr